15. September 2020 - 20:00
Einsteinhaus Ulm, Ulm
Teilen Sie es auf:

Wenn Parolen Unterschiede machen. Rechtspopulismus in der Gesellschaft. | Dienstag, 15. September 2020

Was Worte und Parolen bewirken können, wurde in der jüngsten deutschen

Geschichte deutlich: „Wir sind das Volk“ hat 1989 viele bewegt und Stärke bewiesen.

2015, 2016 und 2017 steckt etwas anderes dahinter. Welche Haltungen und

Einstellungen heute bewegen, ist Thema dieser Veranstaltung. Wohin entwickelt

sich unsere Gesellschaft und wie viel Rechtspopulismus verträgt die Demokratie?

Referentin: Angelika Vogt (Demokratiezentrum Baden-Württemberg und

Jugendstiftung Baden-Württemberg)

EinsteinHaus, Kornhausplatz 5, 89073 Ulm

Eintritt frei

Veranstalter: Verein für Friedensarbeit, Ulmer Volkshochschule, Ulmer Ärzteinitiative/

IPPNW