12. Februar 2019 - 19:00 bis 21:00
Teilen Sie es auf:

Genug der Worte? Kommunikation für Gestalter | Raumgalerie | Dienstag, 12. Februar 2019

Workshop  Wie und womit Gestaltung kommuniziert wird, hat sich in den letzten Jahren dramatisch geändert. Kaum etwas ist noch beim Alten und der Wandel hält an. Bilder werden in einer zunehmend schnelllebigen, digitalisierten Welt der mobilen Endgeräte immer wichtiger. Textanteile schrumpfen, redaktioneller Journalismus wird (je nach Perspektive) zum puren Luxus oder zum schmückenden Beiwerk. Viele der klassischen Medien wie Zeitschriften und Bücher kämpfen ums Überleben.
Der Untergang des Abendlandes? Nur bedingt, denn in anderen Bereichen gibt es ein rasantes Wachstum, eröffnen sich interessante Perspektiven für die Kommunikation. Durch innovative Formate und neue Tools lassen sich Inhalte wesentlich schneller und gezielter (wenn auch nicht unbedingt kostengünstiger) verbreiten. Crossmedia lautet das Gebot der Stunde...
In unserem Workshop wollen wir im gemeinsamen Austausch beleuchten, wie sich Kommunikation für (und durch) Gestalter in den letzten Jahren gewandelt hat und was sich hieraus für Herausforderungen und Chancen für die Zukunft ergeben. Ist das schöne Bild wirklich alles? Welche Kanäle sind für meine Zwecke eigentlich die richtigen? Und welche Bedeutung haben Begriffe wie „Storytelling“ und „Content-Management“? Dies sind nur einige der Fragen, denen wir in unserem Workshop gemeinsam nachgehen wollen.
Moderation: Dr. Frank Heinlein (aed e.V., Stuttgart)
Referenten: Thomas Geuder (Der Raumjournalist, Stuttgart), Katrin Möllers (Ansel & Möllers, Stuttgart)
Eintritt: 15,00 Euro (aed Mitglieder und Studierende), 25,00 Euro (regulär)