25. Juli 2020 - 19:00 bis 23:00
Züblin-Haus, Stuttgart
Teilen Sie es auf:

Caballo Negro @Kubanische Nacht Stuttgart | Samstag, 25. Juli 2020

Ein Salsaorchester, das auf technische Unterstützung von Sequenzern verzichtet und keine Salsa von der Stange abliefert - das ist in Deutschland ein Luxusgut. Caballo Negro, die Stuttgarter Salsa-Connection, leistet sich diesen Luxus.



Sie lassen die Musik, die im Schmelztiegel New York in den späten 60er und frühen 70er Jahren entstand, wieder auferstehen – urbane, bissige, dreckige Salsa dura im Gangstergewand, Geschichten aus der Bronx, von Machos, gescheiterten Existenzen, der großen Liebe, Gewalt auf der Straße, Eifersucht und dem Beistand von oben.



Willie Colón, Hector Lavoe, Angel Canales und Ruben Blades liefern die Vorlagen. Knackige Percussion, ein alles umarmender Bass, swingendes Piano liefern die Grundlage für den mächtigen Bläsersatz aus vier Posaunen, dem typischen Instrument dieser Salsa-Ära, und ein röhrendes Baritonsaxofon. Nicht zuletzt sorgt der Gesang von Juan Cadiz und Jonnathan Gutiérrez für Tanzlaune und Urlaubsfeeling.