23. Oktober 2018 - 16:00
Teilen Sie es auf:

Enabling Family Business | FH Münster - Campus Steinfurt | Dienstag, 23. Oktober 2018

Das Münsterland ist geprägt von erfolgreichen mittelständischen Unternehmen. Viele davon sind Familienunternehmen und zeichnen sich durch wirtschaftliche Stabilität und regionale Verwurzelung aus. Aber wie stehen Familienunternehmen heute in Zeiten radikaler Geschäftsmodellinnovationen und Digitalisierung da? Und was zeichnet ein Familienunternehmen eigentlich aus? Wir nähern uns diesem Thema auf unserer Veranstaltung "Enabling Family Business" aus unterschiedlichen Perspektiven. Todor Lohwasser vom Institut für Organisationsökonomik der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ordnet den Begriff zunächst wissenschaftlich ein und stellt unter anderem die Fragen: Was bringt der Begriff "Familienunternehmen" mit sich? Was ist Zuschreibung? Was sind echte Vorteile? Wie steht es um die Digitalisierung? Danach wollen wir gemeinsam mit regionalen Unternehmensvertretern Antworten auf diese Fragen finden – indem sie uns ihre Sicht auf ihr Familienunternehmen schildern und Innovations- und Erfolgsfaktoren identifizieren. Im Anschluss laden wir Sie zum Diskutieren und Netzwerken ein. Die genauen Räumlichkeiten am Campus Steinfurt der FH Münster teilen wir Ihnen eine Woche vor der Veranstaltung mit.