18. Dezember 2017 - 19:00 bis 21:00
Teilen Sie es auf:

Benefiz: Lyrik & Oud aus dem Orient | Bellevue di Monaco | Montag, 18. Dezember 2017

Sabine Kastius liest Lyrik, Roman Bunka spielt Oud & Rahmentrommel

A charity event in favour of Bellevue di Monaco. Sabine Kastius and Roman Bunka combine Arabic lyric with oud-music.

im Café des Bellevue di Monaco, Müllerstraße 6
Eintritt: 12€ (empfohlen), 8€ (ermäßigt), 0€ (social)

Aufgrund großer Nachfrage und Auflagen der Stadt München möchten wir Euch bitten, für den Benefizabend Lyrik & Oud zu reservieren! Dazu bitte eine Mail an tickets@bellevuedimonaco.de – Danke!


Die Nachrichten aus arabischen Ländern handeln seit Jahren von Krieg und Terror. Viel zu wenig erfährt man über die reiche Kultur all dieser Länder, über die Liebe zur Lyrik in Ägypten, Syrien, Palästina, Libanon, Algerien, Marokko, Saudi Arabien und Iran.
Sabine Kastius, Sprecherin/Schauspielerin bei diversen Sendern, arbeitet für Dokumentarfilmer, Hörbuchproduktionen, unterrichtet Atem- und Stimmtechnik, spielt manchmal Theater und konzipiert regelmäßig Lesungen, oft mit Musikern.
Für diesen Orient-Abend mit zeitgenössischer arabischer Lyrik konnte sie Roman Bunka, einen der profiliertesten Oud-Spieler Europas, gewinnen. Er trat – in Zusammenarbeit mit den Goethe-Instituten – in vielen der genannten Länder des Orients auf, hat Musikerfreunde in Kairo, Damaskus, Aleppo. Als Komponist für Filmmusik arbeitete er mit Regisseuren wie Heiner Stadler, Fritz Baumann oder Doris Dörrie zusammen. In dem Dokumentarfilm „Cairo – City of Sounds“ von Janek Romero (2014) führt der Oud-Spieler Bunka das Filmteam durch die ihm sehr vertraute Stadt.

Der Eintritt geht als Spende an das Bellevue di Monaco.