18. September 2020 - 9:00
Bundesanstalt für Wasserbau (BAW), Karlsruhe
Teilen Sie es auf:

Wissen über das Gestern für Aufgaben von heute | Freitag, 18. September 2020

DWhG-Jahrestagung, Mitgliederversammlung und Exkursion zum Thema "Wissen über das Gestern für Aufgaben von heute – Transformationen des Wissens am Beispiel von Infrastrukturprojekten am Rhein seit Johann Gottfried Tulla".



Der 250. Geburtstag des badischen Ingenieurs Johann Gottfried Tulla (1770-1828) und der sich um seine „Zähmung“ des Rheins rankende Mythos ist ein gebührender Anlass, auf heutige wasserbauliche Infrastrukturprojekte zu blicken. Der Nutzung des über die Zeit gesammelten Wissens zu den Wirkungen von wasserbaulichen Maßnahmen soll anhand von Beispielen am Rhein nachgegangen werden.



Dazu lädt die DWhG gemeinsam mit der Bundesanstalt für Wasserbau (BAW) nach Karlsruhe ein. Die Fachvorträge werden am 18. September 2020 in der BAW gehalten. Am 19. September schließt sich eine Exkursion an, die mit einer Führung durch die wasserbaulichen Versuchshallen der BAW beginnt.



Eine Anmeldung zur Tagung wird ab Ende Januar 2020 möglich sein: https://www.dwhg-ev.com/aktuelles/tagungen/



Foto: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/e/ea/Rhein-karlsruhe-lauterbourg-2015-07-12.jpg; MartinThoma [CC0]