30. September 2017 - 12:00 bis 16:00
Teilen Sie es auf:

Marbacher Hengstparade I | Haupt- und Landgestüt Marbach | Samstag, 30. September 2017

Inmitten des Biosphärengebiets wird den Besuchern vor der Kulisse des ältesten deutschen Staatsgestüts ein vierstündiges Schauprogramm für die ganze Familie geboten. Stolze Hengste, edle Stuten und quirlige Fohlen präsentieren sich dem großen Publikum. Rasante Reiter, elegante Gespanne und Pferde in Freiheit lassen die Herzen von großen und kleinen Pferdefreunden höher schlagen.
Der Kartenvorverkauf für 2017 beginnt am 6. Dezember 2016 bei EasyTicket () oder unter 0711/2 555 555 und allen bekannten Easy-Ticket-Vorverkaufsstellen.
Bemerkungen
  • Kann man Karten vor Ort kaufen?
  • Hallo, ich habe 2 Karten für die Hengsparade am 30.9. abzugeben. Hat jemand Interesse?
  • Habe 2 Karten für den 30.9. abzugeben. Falls jemand Interesse hat
  • Und wir sind da
  • Im Jubiläumsjahr „200 Jahre Weil-Marbacher Vollblutaraber“ entführen wir Sie in den Orient und faszinieren Sie mit Bildern aus tausendundeiner Nacht. Lassen Sie sich verzaubern von einzigartigen Schaubildern zur Geschichte und Gegenwart der königlich-württembergischen Vollblutaraberzucht! Erleben Sie rund um die Hengstparaden Wüstenbewohner wie Kamele, Falken und Salukis hautnah und bummeln Sie über den Markt der Lebensräume mit Produkten von der Schwäbischen Alb.
  • *** Hengstparaden 2017 *** 30.09.|1.10.|3.10. Im Fokus der Marbacher Hengstparade stehen das Jubiläum 200 Jahre Weil-Marbacher Vollblutaraber und die historische Reise des Jacob Noa Epp. Erstmals wird es neben den Verkaufsständen um die Arena auch einen "Markt der Lebensräume" geben, über den das Zusammenspiel von Natur, Erzeugung und Handwerk praktisch dargestellt und mit einer Tierschau ergänzt wird. Eintrittskarten über EasyTicketService: Tel. (07 11) 2 555 555 http://www.gestuet-marbach.de/pb/,Lde/Startseite/Besuch+im+Gestuet/Hengstparade
  • Besuchen Sie die Hengstparaden am 30. September, 1. und 3. Oktober 2017! Im Fokus der Hengstparade steht das Jubiläum „200 Jahre Weil-Marbacher Vollblutaraber und die Geschichte des Jacob Noa Epp". Lassen Sie sich verzaubern von einzigartigen Schaubildern, erleben Sie rund um die Hengstparaden Wüstenbewohner wie Kamele, Falken und Salukis und bummeln Sie über den Markt der Lebensräume mit Produkten von der Schwäbischen Alb. http://www.gestuet-marbach.de/pb/,Lde/Startseite/Besuch+im+Gestuet/Hengstparade
  • Ich war schon so viele Jahre nicht mehr da. Es wäre eigentlich mal wieder an der Zeit. Wer mag mich begleiten?
  • http://www.gestuet-marbach.de/pb/,Lde/Startseite/Besuch+im+Gestuet/Hengstparaden/?LISTPAGE=2528487
  • 30.09. | 1.10. | 3.10.2017 Hengstparaden.