13. März 2019 - 19:30
Teilen Sie es auf:

Online Focusing Kurs für Spirituell Interessierte und ZEN Meditierende | Goch | Mittwoch, 13. März 2019

Online ZEN Focusing Kurs über 6 Lektionen am 13.3. - 20.3. - 27.3. - 3.4. - 10.4. - 17.4.2019,jeweils 19:30 - 21:30 ( kann nur komplett gebucht werden ).
ZEN FOCUSING ist ein meditativer Übungsprozess, in welchem Sie lernen, sich Ihrer inneren Weisheit anzunähern und Ihrem KörperGeist zuhören zu können. Sie lernen auf neue, noch unbewusste Gefühle, Bilder, Gedanken und Perspektiven Zugriff haben, die Sie ins Bewusstsein bringen und ausdrüecken können. 
Unser KörperGeist bietet uns notwendige Informationen an, um eine bestimmte Lebenssituation genauer verstehen und verarbeiten zu können. Oft wissen wir nicht, wie wir uns dieser Information öffnen können, weil sie nicht durch die linke Hirnhälfte und logisch-intellektuelle Kanäle vermittelt wird, sondern aus tieferen Wissensquellen stammen, deren wir uns kaum oder nur ansatzweise bewusst sind. Zen Focusing hilft uns auf diese Quellen zurückzugreifen und ein ganz neues ‘Hören’ einzuüben. 
ZEN FOCUSING lehrt uns das 'GEFÜHLTE ETWAS’ einer Situation, einer Beziehung, einer Begebenheit oder eines kreativen Prozesses, ‘offen zu halten’. Dieses ‘offen halten’ wird erreicht, indem wir das Gefühlte Etwas mit Offenheit und Neugierde begrüssen, und Kritik, Analyse und Interpretation bewusst vernachlässigen.
Das ‘offen halten’ lädt neue Erfahrungen ein und andere Perspektiven ein, die aufkommen und uns in eine kreative Vorwärtsbewegung bringen, die wir nicht für möglich gehalten haben.
Für Meditierende und Zen Praktizierende ist diese Übung ein kraftvoller und tiefgründiger Weg Gedanken, Emotionen, Verhaltensweisen und Erinnerungen zu erkennen, zu transformieren und zu integrieren als wahrer Teil unserer Selbst.
KURS FORMAT
Der Kurs wird online auf Zoom angeboten. Jede der sechs Lektion am 13.3. - 20.3. - 27.3. - 3.4. - 10.4. - 17.4.19, jeweils von 19:30 - 21:30 Uhr kann nur komplett gebucht werden, hat ein ungefähr 45-minütiges Ausbildungsreferat und genügend Zeit für Fragen. Danach werden die Teilnehmenden in Kleingruppen aufgeteilt, um eine ca. 45-minütige Partnerübung abzuhalten, unter Anleitung von erfahrenen Focusierenden. Eine 30-minütige Frage und Antwort Runde schliesst die Lektion. Der Umgang mit Zoom ist vollkommen unkompliziert und eine Anleitung, sowie Einladung zum ZOOM erhalten Sie nach Buchung, vor Beginn der 1. Lektion.
Zwischen den Lektionen während der folgenden Woche wird eine Partnerübung mit einem zugewiesenen Partner abgehalten, entweder in Person, am Telefon oder per Zoom online.
Die jeweiligen Erfahrungen werden dann in der nächsten Lektion ausgewertet und Fragen beantwortet.
Kursleitung :
Roshi Genmitsu und Sensei Okami von Zen Garland USA - Deutschland
Roshi Monika Genmitsu Kahn begann ihre formale Zen Praxis in 1999 in der Schweiz, nachdem sie sich mehrere Jahre mit Christlicher Kontemplation beschäftigt hatte.
Ihre Zen Praxis führte sie dann 2009 in die USA, wo sie an einem Seminar zur Verbindung von Zen und Sozial engagiertem Buddhismus teilnahm. Mit Roshi Paul Genki Kahn gründete sie die Gemeinschaft Zen Garland USA, um Zen Praxis, Ausbildung, Heilung und Dienst am Anderen als Spirituellen Alltags-Weg für die westliche Welt anzubieten.
Roshi Genmitsu hat sich im Focusing seit 2010 intensiv aus- und weitergebildet. Roshi Genki und Genmitsu, sowie eine Gruppe ihrer fortgeschrittenen Studenten und Nachfolger, haben gemeinsam einen Focusing Lehrgang entwickelt, der sich speziell für Meditierende und Zen Praktizierende eignet.
Roshi Genmitsu ist verheiratet und wohnt, lehrt und arbeitet in Cornville, Arizona in den USA.
Sensei Okami, der Gründer von EIDO-JI ( nähere Informationen pber den veranstalter pber diesen Link ) , begann seinen ZEN Weg 1989 beim Zen Lehrer Johannes Kopp in Essen und blieb da als Schüler bis 2013. Sodann wechselte er zu seinen neuen Zen Lehrern Roshi Paul Genki Kahn und Roshi Monika Genmitsu Kahn, die in den USA die Muttergemeinschaft ZEN GARLAND leiten. Dort wurde er zum Zen Lehrer ausgebildet.
2017 erfolgte seine Ermächtigung zum ZEN Lehrer, Zen Priester und Dharma Nachfolger von Roshi Genki Paul Kahn. 2018 wurde er in die Gemeinschaft von Zen Lehrern in der Nachfolge von Maezumi Roshi White Plum Asanga ( WPA ) aufgenommen.
Zen Garland Deutschland, mit dem Zen Temple EIDO-JI, existiert seit 2015.
In der Ausbildung absolvierte Sensei Okami eine Schulung in allen 6 ZEN GARLAND Hauptpraktiken: Koan-Arbeit, Zusammenarbeit mit einem Lehrer, Text Studien, Focusing für emotinales Wohlbefinden, Körper-Arbeit und Dienst am Anderen als Praxis-Weg. Er erhielt die Berechtigung Schüler für den Zen Weg anzunehmen und Zen Lehrer, sowie Interessierte, die die Ordination zum Novizen und Priester anstreben, auszubilden.
Sein bürgerlicher Name ist Wolfgang Schmachtenberg.