04. September 2020 - 14:00 bis 16:00
Kultur in der Aula, Frankfurt
Teilen Sie es auf:

The J-Sound-Project | Freitag, 04. September 2020

‘The J|Sound Project‘ besticht vor allem durch klare Linie.

Ob kraftvoll vorwärtstreibend, mitreißend energiegeladen oder farbig schillernd und stimmungsvoll verträumt, jede einzelne der facettenreichen, originellen Kompositionen erzeugt eine individuelle Atmosphäre, die zielstrebig ins Schwarze trifft. „Die Band experimentiert mit Formen, Klängen, mit Dynamik und Balancen. Sie erkundet die Tragfähigkeit elektrischer und elektronischer Komponenten, verschiedene Aggregatzustände von Melodik, Volumina und Steigerungsweisen in der Rhythmik. Und sie sucht dabei nicht unentschieden herum, sondern beherrscht ihr Material und lässt keine Klarheit vermissen“(FR). Durch die hohe virtuose Vielseitigkeit der einzelnen Bandmitglieder verschmelzen alle Zutaten zu einem dynamischen Gesamtklang.

Schon kurz nach der Gründung erhielt das Quartett das 25. Frankfurter Jazzstipendium, veröffentlichte 2016 sein Debütalbum beim Schweizer Jazzlabel Unit Records und hat seitdem seinen unverwechselbaren Gruppen-Sound stetig weiterentwickelt. Ab Mai 2020 ist die Band mit neuem Album auf Tour.



Jason Schneider - Trp, Flgh, Comp.

Yuriy Sych - Piano, Rhodes

Ivan Habernal - Kontrabass, E-Bass

Uli Schiffelholz - Drums