23. Mai 2020 - 7:00 bis 20:00
Alfred-Brehm-Platz, 60316 Frankfurt am Main, Deutschland, Frankfurt
Teilen Sie es auf:

Grundeinkommen durch Sonne & Wind | Samstag, 23. Mai 2020

Die Idee: )*Warum Bedingungslos?

Jeder Bürger vom Säugling bis zum Rentner soll ein Leben lang ein Bedingungsloses)* GrundEinkommen erhalten.

Dabei gelten folgende Kriterien für das BGE:

• Es steht allen Menschen in existenzsichernder Höhe zu und ermöglicht die Teilhabe am gesellschaftlichen, kulturellen und wirtschaftlichen Leben.

• Es stellt einen individuellen Rechtsanspruch dar.

• Es wird ohne Bedürftigkeitsprüfung ausgezahlt.

• Es unterliegt keinem Zwang zur Arbeit.

Quelle http://www.bge-frankfurt.de/

Die aktuelle Situation:

• In der modernen Industrieproduktion wird der Mensch zunehmend überflüssig und von monotonen oder körperlich belastenden Arbeiten befreit. Automatisierung und Rationalisierung verringern die Zahl der Arbeitsplätze. Roboter und Computer ersetzen die menschliche Arbeit, zahlen aber keine Steuern.

• Vollbeschäftigung ist nicht mehr möglich. Der fortschreitende Arbeitsplatzabbau bringt eine wachsende Armut, eine ungesunde Arbeitskultur und zunehmende Existenzangst hervor.

• Gleichzeitig werden Massen von Produkten und Gütern hergestellt, die unsere reelle Nachfrage längst übersteigen. Waren sind im Überfluss vorhanden, doch einigen Menschen fehlt das Geld, um sie zu kaufen.

• Unabhängig von Berufsvorbildung und Neigung werden Menschen gezwungen, jede Art von Erwerbsarbeit anzunehmen, um Kürzungen von Zuwendungen zu verhindern, die ein Angriff auf die Würde des Menschen und dessen Existenz darstellen.

• Die Erwerbsarbeit als Tätigkeitsform wird überbewertet und entsprechend honoriert. Dabei werden fast 2/3 der Stunden für gesellschaftsrelevante Tätigkeiten als Ehrenamt, Familien- und Betreuungsarbeit geleistet – gegenüber 1/3 als Erwerbsarbeit. Alle diese Tätigkeiten sind jedoch gesellschaftlich gleichermaßen notwendig und wichtig, um Miteinander, Wohlstand und Frieden zu sichern.



Der Grund für ein Grundeinkommen:

• Du bist der Grund für ein Grundeinkommen!

• Jeder Mensch ist wertvoll, weil er Mensch ist und er hat ein Recht zu leben und sich produktiv in die Gesellschaft einzubringen.

• Die Arbeit mit Menschen (Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsarbeit) lässt sich nicht rationalisieren. Sie lässt sich nur ermöglichen.

• Jeder Mensch braucht in unserer Gesellschaft ein Einkommen, um überleben zu können, unabhängig davon, was er leistet und ob er arbeitet oder nicht. Ein bedingungsloses Grundeinkommen ist dafür die zeitgemäße politische Form.

• Würde und Freiheit des Menschen beinhalten das Recht, nein sagen zu können.

• Diese Freiheit hat nur der, dessen Existenz gesichert ist.

• Die Forderung nach einem bedingungslosen Grundeinkommen beruht auf der zentralen Grundlage unserer Verfassung: „Die Würde des Menschen ist unantastbar.“

Wie sähe Dein / Ihr Leben mit einem bedingungslosen Grundeinkommen aus?

BGE-Café in Frankfurt am Main