08. April 2019 - 9:00
mainhaus Stadthotel Frankfurt, Frankfurt am Main
Teilen Sie es auf:

Leading SAFe® mit SAFe Agilist-Zertifizierung | Montag, 08. April 2019

Dieser 2-tägige Workshop bietet Ihnen die Möglichkeit die Elemente des Scaled Agile Frameworks kennen zulernen und die so gewonnenen Ideen auf Ihre eigene Organisation zu übertragen. Mit der Zertifizierung als SAFe Agilist (SA) erwerben Sie zudem eine gefragte Qualifikation, um Ihrem Unternehmen bzw. Ihrer Organisation zu helfen, sich in einem dynamischen und komplexen Marktumfeld zu behaupten.


Dieser Kurs bietet Ihnen die theoretischen und praktischen Grundlagen des aktuellen Scaled Agile Framework (SAFe®). Erfahren Sie, wie Ihnen Agile Release Trains helfen Mehrwert für den Kunden zu realisieren und wie sie diese ausrollen. Werden Sie sich der Führungsverantwortung innerhalb einer Lean-Agilen-Transformation auf Unternehmensebene bewusst. Erhalten Sie praktische Tipps zu verschiedenen Themen, wie bspw. Unterstützung agiler Teams und Programme, Umsetzung eines Lean-Portfolios, Aufbau einer Continuous-Delivery-Pipeline, Etablierung einer DevOps-Kultur und Koordination von umfassenden Lösungen.


Dieser Kurs bereitet Sie auf die Teilnahme an der Zertifizierungsprüfung zum SAFe® Agilist (SA) vor.



Inhalte des Trainings




Überblick über Scaled Agile Framework




Grundlagen und Voraussetzungen für das Funktionieren eines skaliert agilen Frameworks




Lean-agile Praktiken




Aufgabenteilung zwischen Teams




SAFe® Planungsebenen




Rollen und Verantwortlichkeiten über verschiedene Ebenen




Durchführung von Iterationen mit mehreren Teams




Entwickeln und Testen mit mehreren Teams




Continuous Integration




Kontinuierliche Verbesserung




Architekturen in arbeitsteiligen agilen Teams




Von strategischen Zielen zur User Story




Planung und Steuerung von Releases




Anforderungen an Organisation und Kultur





Nach dem Kurs können Sie




Anforderungen an Mindset und Grundprinzipien von Lean und Agil in einem skalierten Umfeld umsetzen




SAFe® zur Skalierung und Weiterentwicklung in Ihrem Unternehmen einsetzen




Lean Portfolios aufgebauen




Wirken aller Teams kann auf maximalen Mehrwert für den Kunden fokussiert werden




Koordination und Alignment von komplexen Lösungen über verschiedene Unternehmensebenen




Verständnis notwendiger Führungskompetenzen





Wer sollte teilnehmen?




Vorstände, Führungskräfte, Manager, CIO, COO und VPs




Portfoliomanager




Consultants




Scrum Master und agile Coaches




Testmanager




Releasemanager




Entwicklungs-, QA- und Infrastrukturmanager




Programm- und Projektmanager




Product Owner und Produktmanager




Portfoliomanager, PMOs und Prozessverantwortliche




Enterprise-, System- und techn. Architekten





Zertifizierung


Mit erfolgreich abgeschlossener Prüfung erhalten Sie ein SAFe® Agilist-Zertifikat. Weiterhin erhalten Sie eine zertifizierte Mitgliedschaft als SAFe® Agilist für ein Jahr und das SAFe® Agilist-Branding Kit.



Details zur Prüfung




Prüfungsname: SAFe® Agilist Exam




Prüfungsformat: Multiple Choice, Closed book, Webbasiert




Prüfungszugang: Teilnehmer werden nach Durchführung des Trainings von Scaled Innovation bei der SAI registriert. Sie erhalten Zugang zur SAFe® Community Plattform und Online Prüfung.




Prüfungssprache: Englisch




Prüfungszeitraum: 30 Tage




Prüfungsdauer: 90 Minuten




Anzahl Prüfungsfragen: 45




Passing Score: 34 von 45 Fragen (76%)




Retake Gebühr: $100. Der 2. Versuch kann sofort durchgeführt werden. Beim 3. Versuch gibt es eine Wartezeit von 10 Tagen und beim 4. Versuch beträgt die Wartezeit 30 Tage.




Bei Fragen kontaktieren Sie bitte email.




Renewal: Die Zertifizierung ist ein Jahr, ab dem Datum der bestandenen Prüfung, gültig. Renewal Gebühr $100




Sie erhalten von uns Beispiele für Prüfungsfragen





Format


Interaktiver Präsenz-Workshop mit Präsentationen, Übungen und Erfahrungsaustausch.Dauer: 2 Tage, Sprache: deutsch


Die Kursgebühren schließen die Versorgung während der Veranstaltungstage ein. Mögliche Übernachtungskosten sind durch die Teilnehmer selbst zu tragen. Gern empfehlen wir Unterbringungsmöglichkeiten durch Partner mit entsprechenden Raten. 


Wir behalten uns vor, den Veranstaltungsort, falls notwendig, anzupassen. Zudem weisen wir darauf hin, dass die Durchführung des Trainings mindestens fünf Teilnehmer voraussetzt. Ist dies nicht der Fall, behalten wir uns vor das Training zu verlegen. 



Durchführung


Für die Durchführung des Trainings ist eine Mindestteilnehmerzahl von 5 notwendig. Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, behält sich der Veranstalter vor, die Teilnehmer auf einen Alternativtermin umzubuchen bzw. bereits geleistete Zahlungen zu erstatten.