07. Oktober 2019 - 9:00
Teilen Sie es auf:

Künstliche Intelligenz, Machine und Deep Learning | Holiday Inn Frankfurt - Alte Oper | Montag, 07. Oktober 2019

Künstliche Intelligenz / KI (engl. Artificial Intelligence / AI) wird nach Cloud und Mobile bestimmt zu einem "Big Thing" für die kommende Dekade und ein führendes Thema sowohl in IT-Fach- als auch in Geschäftskreisen sein. Maschinelles Lernen ist dabei ein KI-Hauptzweig und ein wichtiges Werkzeug für die Gewinnung und Verarbeitung des "Goldes des 21. Jahrhunderts" - immer höher werdender Daten-Berge.

- Ein Online-Kurs gibt normalerweise eine Antwort auf die "Wie?"-Frage - wie erledigt man diesen oder jenen Aspekt der Problemstellung in der KI-Domäne. (man weißt aber nicht immer "Was?" man benötigt).
- Anbieter von KI-Produkten und Diensten wissen gut, was sie verkaufen möchten. (man weiß aber nicht immer "Warum?" man das machen muss).
- In diesem Seminar geht man zuerst auf die "Warum?"-Frage ein - warum man alle Unternehmen branchenübergreifend die KI-Mehrwert-Features in Ihre Produkte, Dienste und Prozesse einbauen sollten, dann wie man theoretische und praktische KI-Themen und Strategien umsetzen bzw. aufbauen kann und schließlich was man sich damit in der Wertschöpfungskette alles machen lässt.

Der Unterschied zwischen einem Online-Kurs bzw. einer großen Konferenz und diesem Event ist ungefähr derselbe wie zwischen einem Online-Shop/Großhandel und einer exklusiven Boutique. Es geht hier um eine Veranstaltung, wo man sich viel effizienter bei den Sessions/Labs und persönlicher Kommunikation in stylischer Atmosphäre des neuen Frankfurter Holiday Inn Hotels das nötige KI Know-how aufbauen bzw. erweitern kann.

Ziel dieses Seminars ist es, Ihnen einen Impuls in die Richtung Künstliche Intelligenz, Maschinelles Lernen und Deep Learning zu geben, sowie Ihnen den Weg zu zeigen wie man mit bereits auf dem Markt vorhandenen KI-Produkten und Diensten sofort loslegen kann. Es werden folgende Technologien vorgestellt - Azure Machine Learning Studio und Azure Cognitive Services von Microsoft, Machine Learning Services von Google Cloud,  Amazon AWS und IBM Watson.

Außer theoretischen Aspekten der Künstlichen Intelligenz und des Maschinellen Lernens kommen auch praktische Punkte nicht zu kurz - es wird gezeigt, wie man in Azure ML Studio die Experimente erstellt, testet, als Webdienst bereitstellt und anschließend in Excel anwendet und all das ohne eine einzige Codezeile programmieren zu müssen! Dadurch können auch Nicht-Programmierer und Fachspezialisten Ihre ML-Studio Lösungen produzieren wie z.B. das bei der Sitzung vorgestellte ML-Studio Experiment zur binären Klassifikation von Kredit-Risiko. Außerdem wird gezeigt, wie man mit KI-Diensten von Microsoft, Google, IBM und Amazon die Sprach-, Bild- und Video-Erkennung, Klassifizierung uvm. schnell und unkompliziert nutzen kann.

Teilnehmer dieses Seminars sollten sich dann ein Bild vom KI-Thema machen können, Einstieg- und Anschlusspunkte bekommen und vielleicht sogar eine Idee entwickeln, wie man Künstliche Intelligenz und Maschinelles Lernen in eigenen Projekten einsetzen könnte.

Zielgruppe: Investoren, Geschäftsführer (CEO), Bereichsleiter (CIO/CTO), Fachspezialisten, Software-Architekten, Software-Entwickler und Daten-Ingenieure.


Agenda:


Künstliche Intelligenz - Einführung


Machine Learning - Grundlagen


Machine Learning - klassische Methoden


Künstliche Neuronale Netze


Deep Learning für Computer Vision


Deep Learning für Texte und Sequenzen


Generatives Deep Learning, Reinforcement Learning, Adversarial und Quantum Machine Learning und andere Forschung- und Zukunftsthemen 


KI Infrastruktur - Ressourcen und Dokumentation, Hardware, Bibliotheken, KI Cloud-Dienste


Demo Lab-1 - Azure Machine Learning Studio und Cognitive Services


Demo Lab-2 - Machine Learning Services von Google Cloud


Demo Lab-3 - Machine Learning Services von Amazon AWS


Demo Lab-4 - Machine Learning Services von IBM Watson



Programm:



08:30 - 09:00 - Anmeldung


09:00 - 10:30 - Agenda-Punkte 1, 2 und 3


10:30 - 11:00 - Kaffeepause


11:00 - 12:00 - Agenda-Punkte 4 und 5


12:00 - 13:00 - Mittagspause


13:00 - 15:30 - Agenda-Punkte 6, 7 und 8


15:30 - 16:00 - Kaffeepause


16:00 - 17:00 - Labs 1 und 2 


17:00 - 17:10 - Pause


17:10 - 18:00 - Labs 3 und 4





Relevante Links:

So sehen die Veranstaltung-Räume aus
Aktuelles KI-Event auf Xing
Publikationen von M. Dobrochynsky
Deep Learning Facebook-Gruppe
DWX 2018 Session about Artificial Intelligence, Machine and Deep Learning



Bei Regular-Tickets bekommen Sie zusätzlich:

20% Rabatt auf alle KI-Events von Software Factories im Jahr 2019
Verpflegung (Apfel-/Orange-Saft und Mineral-Wasser flat, Kaffepause + Snacks, Lunch)
Alle Präsentationen (in PDF-Format)
Teilnahmezertifikat (in PDF-Format)



Bei Premium-Tickets bekommen Sie alle Regular-Ticket Features plus zusätzlich:

Teilnahmezertifikat (gedruckt)
7 Fachartikel von M. Dobrochynskyy zum Thema KI, Machine und Deep Learning (in PDF-Format)
Alle KI-relevante Fachartikel von M. Dobrochynskyy, die im nächsten Jahr erscheinen werden (in PDF-Format)
50% Rabatt auf ein KI-Event von Software Factories im Jahr 2019 (nicht mit anderen Rabatten kombinierbar)


Bei Deluxe-Tickets bekommen Sie alle Premium-Ticket Features plus zusätzlich:

1 zusätzliches Ticket mit 100% Rabatt (Werebcode wird nach der Bestellung zugeschickt)
1 Tag KI-Beratung beim Teilnehmer vor Ort (Termin nach Vereinbarung, exkl. Reisekosten)
50% Rabatt auf alle KI-Events von Software Factories im Jahr 2019 (nicht mit anderen Rabatten kombinierbar)



Infos zur Veranstaltung:

Programmier- und/oder Mathe-Kenntnisse sind nicht (zwingend) erforderlich aber willkommen
Die Ticketanzahl ist limitiert



Verpflegung:

Apfelsaft/Orangensaft und Mineralwasser im Tagungsraum 
Kaffeepause mit ausgewogenen/herzhaften Snacks, Obst und Joghurt am Vormittag und Nachmittag 
Kalt-warmes Lunchbuffet oder 3 Gang-Menü nach Wahl des Küchenchefs 
Mineralwasser zum Lunchbuffet



Sonstiges: 

Besteht eine Übernachtungs-Notwendigkeit, so wird diese Übernachtung im Hotel Holiday Inn Frankfurt - Alte Oper bzw. in einem anderem Hotel vom jeweiligen Teilnehmer selbst reserviert und in eigener Rechnung getragen.
Übernachtung im Hotel Holiday Inn Frankfurt - Alte Oper wird für angemeldete Teilnehmer vergünstigt. Voraussetzung - eine Buchung soll spätestens 3 Wochen vor dem Event erfolgen.