02. Oktober 2020 - 18:30
Zentrum Freier Buddhismus Essen, Essen
Teilen Sie es auf:

Meditationswochenende mit Dr. Paul Köppler | Freitag, 02. Oktober 2020

Meditationswochenende mit Dr. Paul Köppler

vom 2. bis 4.10.2020



► Freitag, 02.10.2020: 18.30 – 21 Uhr



Vortrag und Übung: Die Vergänglichkeit verstehen – was folgt daraus?



Richten wir die Achtsamkeit auf Merkmale unseres Daseins, so entdecken wir, woraus unsere Schwierigkeiten kommen. So zeigt uns die Lehre des Buddha, wie wir durch die Übung der Achtsamkeit eine Sichtweise gewinnen, die uns neue Räume öffnet und uns von Bedrängungen befreien kann. Was kann geschehen, wenn wir den Wandel akzeptieren?



Dieser Abend ist als Einführung für das Wochenende gedacht, kann aber auch separat besucht werden.







► Samstag 03.10.2020: 10.00 – 18.00 Uhr



Sonntag 04.10.2020: 10.00 – 16.00 Uhr



Meditation und Reflexion



Diese beiden Tage geben die Möglichkeit, mit grundlegenden Anleitungen zur Meditation und verschiedenen Übungen der Achtsamkeit zu erfahren, wie wir die Gegebenheiten annehmen lernen. Wir praktizieren Bewusstheit beim stillen Sitzen, in Bewegung und bei alltäglichen Handlungen, beim Gehen und mit speziellen Übungen der Reflexion. In den Vorträgen geht es darum, welche Mittel der Buddha gibt, um über das Erkennen unseres Geistes zu lernen, uns vom Anhaften zu lösen. Damit entfalten wir Gelassenheit im Auf und Ab des Lebens.



Wir entdecken oder vertiefen die Kraft der Achtsamkeit auf dem Weg zu einem Leben im Fluss des Seins.



KoepplerPaul Köppler ist ein erfahrener Meditationslehrer und Autor („So meditiert Buddha“, „Buddhas ewige Gesetze“, Das lehrt der Buddha u.a.). Er gründete buddhistische Zentren, hat Ausbildungen in humanistischer Psy­chologie und lehrt in der Nachfolge von Ruth Denison und Godwin Samararatne in vielen Zentren. Seit 1997 ist er Mitglied im Intersein-Orden von Thich Nhat Hanh. Er gibt Kurse und Dharma-Beratung (Kreis Achtsames Leben) und leitet Gruppen für Achtsamkeit in Bonn und an der Universität Köln.







Anmeldung unter email oder Tel. 0170 75 32 735 oder direkt anmelden.



Kosten: € 90,- inkl. Getränken und gesunden Snacks. (Rentner und Arbeitslose € 70,-, Schüler, Lehrlinge, Studenten, Hartz-IV- und Sozialhilfeempfänger € 50,-, wenn über kein anderweitiges Einkommen verfügt wird.)



Fragen werden gerne beantwortet.



Veranstalter: Freier Buddhismus e.V., Krimmstr. 19, 45276 Essen