07. Januar 2018 - 15:00
Teilen Sie es auf:

Spendenaufruf „Heinrich Heine im Rosenmontagszug“ 2018 | Jüdische Gemeinde Düsseldorf | Sonntag, 07. Januar 2018

Spendenaufruf „Heinrich Heine im Rosenmontagszug“ 2018

Spendenaufruf:
Jüdische Gemeinde Düsseldorf nimmt mit einem Mottowagen mit dem Thema „Heinrich Heine im Rosenmontagszug“ 2018 teil – helfen Sie mit?
Die Jüdische Gemeinde Düsseldorf wünscht Ihnen zum Jahreswechsel ein gesundes, glückliches und erfolgreiches Neues Jahr!

Bekanntlich ist der Jahreswechsel auch der Zeitpunkt guter Vorsätze aber auch zur Verwirklichung neuer Ideen …
Das haben wir zum Anlass genommen, als Jüdische Gemeinde Düsseldorf zum allerersten Mal am Düsseldorfer Rosenmontagszug - und wahrscheinlich zum allerersten Mal in der Geschichte des deutschen Karnevals überhaupt - mit einem eigenen Mottowagen - gebaut von dem Künstler Jaques Tilly, teilnehmen zu wollen.
In Zeiten von wieder stark wachsendem Antisemitismus wollen wir klar Farbe bekennen, dabei ein deutliches Zeichen zur Zugehörigkeit zu unserer Stadt setzen und zugleich den berühmtesten jüdischen Sohn der Stadt Düsseldorf feiern.
Hier der Entwurf von Jaques Tilly:
Für die Organisation und Umsetzung dieses Vorhaben braucht es allerdings eine gewisse Geldsumme, die wir teilweise über Spenden aufbringen müssen. Egal, ob Wagenbauer, Technik, Musiker, (koschere!) Kamellen, Gebühren oder Security – alles hat seinen Preis. Und hier sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen; jede Spende hilft uns, dieses historisch einmalige „Projekt“ durchzuführen und somit Teil dieses schönen Brauchtums zu werden.
Selbstverständlich erhalten Sie von uns eine qualifizierte Spendenquittung. Bitte ergänzen Sie dazu den Verwendungszweck "Spende Karneval 2018" mit Ihrer Anschrift. Unsere Bankverbindung lautet:

Spendenkonto (IBAN): DE13 3005 0110 1006 0531 34
Kontoinhaber: Jüdische Gemeinde Düsseldorf
Verwendungszweck: Spende Karneval 2018

Wir bedanken uns im Voraus für Ihre Unterstützung und freuen uns, Sie möglicherweise schon beim Rosenmontagszug am Montag, den 12. Februar 2018 oder aber auch bald wieder auf einer unserer Veranstaltungen begrüßen zu dürfen!

Düsseldorf, 02.01.2018

Mit freundlichen Grüßen

JÜDISCHE GEMEINDE DÜSSELDORF
Bemerkungen
Noch keine Kommentare.