18. August 2018 - 20:00 bis 23:00
Teilen Sie es auf:

100% Scooter • 25 Years Wild & Wicked Tour • Dresden • Elbufer | Filmnächte am Elbufer | Samstag, 18. August 2018

100% SCOOTER
25 YEARS WILD & WICKED TOUR
- OPEN AIR SHOWS 2018 -

18.08.18 Dresden / Filmnächte am Elbufer

Einlass: 18.00 Uhr

Als Gründer, Frontmann und einziges konstantes Bandmitglied der Gruppe repräsentiert H.P. Baxxter das Herzstück seiner Band SCOOTER. Er hat SCOOTER als Ideengeber und Anchorman zu der Erfolgsgeschichte verholfen, die bis heute seit über zwei Dekaden anhält. Bei soviel anhaltender Präsenz ist es kein Wunder, dass sich auch die Gazetten, Fernsehsendungen wie aktuell RTLs „DSDS - Deutschland sucht den Superstar“ und diverse Talkshows nur so um H.P. Baxxter ****** – sei es als Gast, Performer oder Juror. Doch auch seine Mitstreiter Phil Speiser und Michael Simon leisten einen entscheidenden Beitrag zur Entstehung und Produktion neuer SCOOTER-Alben und -Singles. Ihre innovativen Ideen und zeitgemäßen Production Skills lassen erst den typischen Scootersound entstehen. Dies zeichnet auch das neue Album „Ace“ aus, auf dem die Strömungen und Einflüsse der drei Charaktere aufeinander treffen und zu einem weiteren Meilenstein kumulieren. SCOOTER haben sich mit diesem Album zwar nicht neu erfunden, aber erneut ein Album kreiert, das vor frischen Ideen und Songs mit Hitpotential nur so sprüht. Das neue Album ist das mittlerweile 18. Studioalbum und setzt eine weitere Benchmark in ihrer eindrucksvollen Karriere.

Gleich mit der Singleauskopplung „Oi“, die parallel mit dem neuen Album erscheint, zieht die Band ihr erstes *** aus dem Ärmel. Mit „Hyper Hyper“, „Wicked“ und „Jigga Jigga“ lieferten Scooter bereits Parolen, die fest im heutigen Sprachschatz verankert sind. Mit „Oi“ schicken H.P. Baxxter, Phil Speiser und Michael Simon einen weiteren Kandidaten ins Rennen, der ebenfalls den Sprung in die ewig währende Allgemeingültigkeit schaffen kann. Oi ******* Oi – heißt der Slogan, den HP unermüdlich im Refrain skandiert. Gepaart mit seinen selbstironsichen Rhymes brennt sich der Song sofort durch sämtliche Synapsen „unlöschbar“ in die Festplatte ein und hallt auch durch das selbstironische und witzige Video nach. Hier tauschen die Jungs ihre Alter Egos gegen überdimensional große Skydancer und performen mit Girls, Megaphon und allem, was dazu gehört. Oi – Anfang der 80er Jahre eine Punk Rock-Bewegung aus der Arbeiterklasse in Großbritannien – steht heute als englischer Slangausdruck für „Hi“ oder „Hello“. Schon seit Jahren liefert sich H.P. Baxxter auf den Scooter-Livekonzerten regelmäßig eine Battle mit seinem Publikum, die mit einem „Oi“ aus Tausenden Kehlen mündet.

Live sind SCOOTER ab Ende Februar in Deutschlands größten Hallen sowie in der Schweiz zu sehen: Full House garantiert!