15. Oktober 2017 - 18:00
Teilen Sie es auf:

Romeo & Julia | Schauspiel Köln | Sonntag, 15. Oktober 2017

von William Shakespeare

Eigentlich war Romeo nur in der Hoffnung zum Maskenball des verfeindeten Capulet-Clans gegangen, seine Angebetete Rosalinde dort zu sehen. Stattdessen begegnet er Julia – Nachname: Capulet –, verliebt sich haltlos, heiratet sie heimlich, ermordet ihren Cousin, geht in die Verbannung, kehrt zurück in seine Heimatstadt Verona, um sich in der Gruft der vermeintlich toten (in Wahrheit jedoch nur betäubten) Geliebten umzubringen. Und Julia folgt ihm in die Unterwelt wie Orpheus der Euridike. »Two star-crossed lovers« … in unausweichlichem Schicksal oder frei und mutvoll handelnd? Zwei jedenfalls, die inmitten einer identitätswütenden Umgebung begreifen, dass man die Welt auch »vom Unterschied aus erfahren kann« (Alain Badiou). Zwei Liebende.

Die junge Regisseurin Pınar Karabulut eröffnete zuletzt die Außenspielstätte am Offenbachplatz mit ihrer Uraufführung von Dirk Lauckes Stück KARNICKEL. Mit dynamischen Inszenierungen, in denen sie klassische wie zeitgenössische Stoffe aus überraschenden Blickwinkeln betrachtet und mit großem szenischen Einfallsreichtum auf die Bühne bringt, hat sie sich innerhalb kurzer Zeit einen Namen in der deutschen Theaterlandschaft gemacht. Mit Shakespeares großer Liebestragödie ROMEO UND JULIA ist erstmals eine Arbeit von Pınar Karabulut im Depot 1 des Schauspiel Köln zu sehen.
Bemerkungen
  • Hallo zusammen, Verkaufe kurzfristig für Dienstag 12.12.2017 in Köln 2 normale Tickets und 2 Studi Tickets für Romeo&Julia. Sehr gute mittigen Plätze Reihe 7 (19-22). Normale Tickets VB 30€ Studi Tickets VB 15€ Meldet euch gern privat 🙂 abzugeben in Kölner Innenstadt.
  • Ich möchte mich herzlich für den tollen Abend, mit einer sehr mutigen Inszenierung "Romeo und Julia" und bei den tollen Schauspieler/innen bedanken. Mit welchem Körpereinsatz und mit welcher Sprachkunst die Protagonisten agieren ist bewundernswert. Das geschickte Bühnenbild und die schrägen Kostüme sollen nicht unerwähnt bleiben. Bilder zu schaffen, die dieses Shakespeare-Drama in die heutige Zeit versetzen, ist mit diesem berühmten Klassiker kein einfaches Unterfangen- aber Kunst ist mit Recht Geschmackssache und sich einfach mal darauf einzulassen und Irritationen anzunehmen kann sehr viel Spaß machen. 2,5 Stunden ohne Pause ist in diesem Fall leicht auszuhalten:)
  • Verkaufe 2 Tickets für heut Abend 1 studi Ticket, 1 normales, beste Preisklasse Zusammen für 40 Euro