18. Oktober 2020 - 12:00 bis 15:00
Kölner Frauengeschichtsverein, Cologne
Teilen Sie es auf:

Gedichtelesung auf dem Melaten-Friedhof | Sonntag, 18. Oktober 2020

"Die Stille ertasten mit dem Wort"



Auf dem Spaziergang über den denkmalreichen Friedhof rezitiert die Kölner Schauspielerin Renate Fuhrmann (derzeit in "Gigli" im Theater der Keller zu sehen) Gedichte von bekannten und weniger bekannten Lyrikerinnen. Irene Franken informiert über das Leben und Werk der Poetinnen.



Sie hören Gedichte von Rose Ausländer, Christa Reinig, Emilie Emma von Hallberg, Annette von Droste Hülshoff , Claire Goll, Minna Bachem-Sieger, Dorothee Sölle und Nelly Sachs, die ihren ersten Gedichtband "In den Wohnungen des Todes" nannte. Die Autorinnen artikulieren verschiedene Gefühle zu Trauer, Verlust und Sterben, drü­cken aber auch Hoffnung oder gar Humor gegenüber dem Tod aus (Konzeption: Irene Franken).



Gästeführerin: Irene Franken

Treffpunkt: Eingang Melatenfriedhof gegenüber Aachener Str. 251

Kosten: 15 €