01. Juni 2024 - 8:00
Stadtpark Hamburg
Teilen Sie es auf:

Olymbier 2024 | Samstag, 01. Juni 2024

Hallo liebe Sportsfreunde.

Da Olympia 2024 zum Glück nicht in Hamburg und Kiel stattfinden wird, ist jetzt die Chance alternative olympischen Sportigkeiten dort stattfinden zu lassen!
Olymbier 2024 bietet alles was das Sportler- und "Nicht so"-Sportlerherz begeht. Herzliche Einladung an alle teilzunehmen oder nur vorbeizuschauen!
Wir haben keine Sponsoren, keine Knebelverträge und wir bauen auch nix auf! Dafür wird von allen Athleten und Gästen erwartet die Sportstätten im Stadtpark sauber zu hinterlassen!

*Für Teilnehmer*:
Alle Teilnehmer erwartet ein Starterset bestehend aus verschiedenen Stickern, einem Bleistift, einer Flasche Becks und einem Müsliriegel.

*Ablauf*:
Treffen und Anmeldung 8:00 im Stadtpark
Anzünden der Olymbieradischen Zigarette 8:30.

*Samstag*
Vormittags: 400m Staffelsaufen, Schaukelweitsprung, Bierkistenstacking, 200m Staffelsaufen, 3km Bierathlon
Nachmittags: Nordische Kombination (Korn, Ahoi Brause), Rumturnen, Sackhüpfen (hihi), und Singen
Abends: Kleinfeld-Fußballturnier, Bierpong, Flunkyball (Quali), Poetry Slam

*Sonntag*
10:00 snoozen... Bis 12:00
12:30 Abfahrt nach Kiel mit dem Regionalexpress: Tut euch zu SH-Tickets in 5-er Gruppen zusammen. Dann mit dem Bus zum Falkensteiner Strand.
Ab etwa 15:00 Abschleppen, Flunkyball (Finale), Baden, Untergluckern, Wikingerschach.
Im Anschluss wird gegrillt. (Bitte Fleisch selbst mitbringen)


*Für Zuschauer*:
Jeder ist willkommen. Es gibt kein Ticketkontingent und vor allem keinen Eintritt. Bei einigen Disziplinen,
darf durchaus auch ohne Anmeldung noch spontan teilgenommen werden (Poetry Slam, Fußball). Am Sonntag kann man auch neu einsteigen.

*Verpflegung*:
Es gilt Selbstverpflegung für alle. Alle Athleten bekommen eine Flasche Wasser(s.o.). Bier und Mischgetränke sind in Maßen vorhanden. Hart Alk bitte selber mitbringen.
Abends stehen Grills bereit. Man kann also auch ne Wurst mitnehmen.

*Unterkunft*:
Wir arbeiten dran, is ja aber auch noch n bisschen hin.


Bis dahin freuen wir uns auf euch!

Mit sportlichen Grüßen,
Der Deutsche Olymbierische Sportbund!