04. Oktober 2017 - 13:30
Teilen Sie es auf:

Courage: Wissen, Sehen, Handeln! | Mittwoch, 04. Oktober 2017

Die Zahl rassistischer Übergriffe ist in den letzten Jahren in Dresden massiv gestiegen. Auch Studierende und Mitarbeiter*innen der TU Dresden sind davon betroffen - vereinzelt sogar auf dem Campus. Rassismus geht uns alle an - doch was tun? Die Veranstaltungen von "Courage - wissen, sehen, handeln!" geben darauf Antworten.

...Workshops: Was kann ich tun, wenn ich Opfer oder Zeuge*in eines rassistischen Übergriffs werde? Was darf ich tun? Wie argumentiere ich schlagfertig gegen rechte Parolen? Wie gehe ich als Betroffene*r mit Rassismus um? Die Workshops geben Antworten und praktische Tips.

...Vorträge: Was ist Rassismus? In welchen Kontexten tritt er auf? Was kann eine Universität gegen Rassismus tun? Die Vorträge von namhaften Expert*innen helfen Rassismus zu verstehen und zu erkennen.

...Kulturprogramm: Zahlreiche Veranstaltungen in Kooperation mit Dresdner Kultur- und Bildungsinstitutionen laden zu einem Perspektivwechsel ein.

...Bürgersprechstunde: Dozierende der TU Dresden geben Antworten auf Fragen von Bürgern in den Themenfeldern Rassismus und Diskriminierung

Überblick über die einzelnen Veranstaltungen:

Workshops (Auswahl):
19.10.2017: Argumentationstraining gegen Rechts
01.11.2017: Zivilcourage - Nicht nur für Helden!
09.11.2017: Mit Übergriffen und Störungen souverän umgehen
15.11.2017: Diskriminierungs- und diversitätsrelevante Konflikte
01.12.2017: Umgang mit rassistischen Äußerungen
13.01.2017: Workshop "Wie erzähle ich meine Geschichte?" mit Firas Alshater

Vorträge:
02.11.2017: Perspektivwechsel - Jens Wolfer (Opferberatung der RAA Sachsen)
08.11.2017: 2015 und 2016 - Zwischen Hochschulalltag und Erstaufnahmecamps
23.11.2017: Zeichen setzen gegen Rassismus an Deutschen Hochschulen
29.11.2017: Fremdenfeindlichkeit und Rechtspopulismus
07.12.2017: Die Reichsbürger - Oder: Warum die Bundesrepublik doch existiert
13.12.2017: Die ewige Angst - queere Geflüchtete in Sachsen

Kulturprogramm:

1. Filme:
09.10.2017: Film: Call me Kuchu
06.11.2017: Film: Café Waldluft
27.11.2017: Film: Deportation Class
04.12.2017: Film: You will not have my hate
08.01.2018: Film: Monsieur Claude und seine Töchter

2. Weitere Kulturveranstaltungen (Auswahl):
04.10.2017: Symposium: Das Gesicht der & Politik der Empathie
08.10.2017: Brasilianisch-orientalisches Musikparadies
13.10.2017: TOLERANTIA - Ein musikalisches Plädoyer
15.10.2017: Konzert mit Paul Hoorn und »Musighistan« | International
21.10.2017: Premiere: Burning Walls and Urgent Calls
29.10.2017: Auf den Spuren Victor Klemperers - Stadtrundfahrt
12.01.2018: Kitchen Talk "Wir backen das!" mit Firas Alshater

3. Weitere Ausstellungen und Veranstaltungen (Auswahl):
Montagscafé
24.09.-08.10.2017: Interkulturelle Tage in Dresden
07.-15.11.2017: MOVE IT! Filmfestival
27.10.2017-18.03.2018: Vernissage: Der stinknormale Mann

Offizieller Abschluss:
15.01.2018: Bürgergespräch mit Dozierenden der TU Dresden

Informationen zu weiteren Veranstaltungen, genauen Terminen, Uhrzeiten und Orten findet ihr auch unter .

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.

#courage17