15. September 2018 - 20:00 bis 22:00
Teilen Sie es auf:

Nastassjas 4. Stimmen im Salon | Blackmore's - Berlins Musikzimmer | Samstag, 15. September 2018


Bel canto leicht verpackt!
Große Stimmen hautnah und unterhaltsam!Arien und Duette der Romantik bis zur heiteren Operette Musical jamaican Folk.
Nastassja Nass – Sopran/ ModerationMariella Baier – SopranTim Ribchester – Piano/ Korrepetition


Die 4. Veranstaltung der Konzertreihe «Stimmen im Salon» ist eine bunte Mischung von Duetten und Solos aus Liedern, Opern, Operetten, Musical bekannter und unbekannter Musik frisch und unterhaltsam präsentiert. Sie müssen kein Kenner der klassischen Musik sein um diesen Abend genießen zu können. Durch die frisch und kurz gehaltenen Einleitungen der jeweiligen Stücken, werden Sie mitgenommen auf eine aufregende Reise durch die Wirren der klassischen und zeitgenössischen Gesangsliteratur.
Nastassja Nass ist geboren in Berlin. Sie ist diplomierte Opernsängerin und Stipendiatin des Richard- Wagner Verbandes Berlin Brandenburg. Als Konzertsängerin ist sie im In- und Ausland tätig. Ihr Opern-Repertoire umfasst vor allem das jugendlich-dramatische Fach. Sie sang Tosca und Frau Fluth aus 'Lustige Weiber von Windsor' in München, ausserdem die Sieglinde aus der Walküre den ersten Akt mit Orchester konzertant im Herkulessaal, 'Liebestod' von konzertant im Konzertsaal der Udk mit Orchester und Lady Macbeth in inszenierte Ausschnitte aus Verdi's Macbeth in Hannover. Durch ihre zahlreichen Konzerteinladungen in die Karibik lernte sie jamaikanische Volkslieder kennen,die für Sopran und Klavier arrangiert wurden.Sie werden in Europa kaum aufgeführt. Diese Lieder wurden ein fester Bestandteil ihres Konzertrepertoires. Ausserdem ist Nastassja Nass Gastsängerin in verschiedenen Big Band und Jazz Combos der Berliner Jazzszene. Sie ist seit 2014 Dozentin an der Fachhochschule Clara Hoffbauer Potsdam und Chorleiterin und Gesangslehrerin an der Musikschule Reinickendorf. Gebucht wird sie auch für Studioarbeiten zum backing vocals einsingen etc. Ihre Stimme ist sowohl technisch, als auch klanglich-subjektiv auf einem Niveau, das man live nur selten erleben darf. Für weitere Konzertinformationen können sie sich gerne auf der ausliegenden Liste eintragen und/ oder die Webseite: besuchen.