25. November 2020 - 19:00 bis 20:30
Stadtarchiv Augsburg, Augsburg
Teilen Sie es auf:

Das „klaidungsbuechlin“ des Matthäus Schwarz - Vortrag | Mittwoch, 25. November 2020

Im Jahr 1520, lange vor Instagram, Twitter & Co., begann Matthäus Schwarz (1497–1574), Hauptbuchhalter der Fugger, ein ungewöhnliches Tagebuch anzulegen. Für die nächsten 40 Jahre seines Lebens ließ er sich in kostbaren, zuweilen extravaganten

Kleidungsstücken porträtieren, die er zu verschiedensten Gelegenheiten für sich fertigen ließ. Sein „klaidungsbuechlin“ spiegelt in einzigartiger Weise die damalige Mode, Schwarz´ persönliche Karriere sowie nicht zuletzt die Augsburger

Kultur- und Stadtgeschichte wider.

Der Vortrag begleitet die Ausstellung im Maximilianmuseum.



Referent: Dr. Christoph Emmendörffer, Augsburg



Eintritt frei